Char-Siu-Rindfleisch mit Broccolini

 

1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Abgießen. Beiseite stellen.

2. In der Zwischenzeit das Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei starker Hitze erhitzen.

Knoblauch, Rindfleisch und Ingwer hinzugeben und 3 bis 4 Minuten braten, bis das Rindfleisch gebräunt ist, dabei mit einem Holzlöffel zerkleinern.

Den Reiswein und die Char-Sui-Sauce hinzugeben und 1 Minute lang köcheln lassen. Den Broccolini zugeben und umrühren, bis er durchgewärmt ist.

3. Die Nudeln auf die Teller verteilen und die Rindfleischmischung darüber geben.

Mit Erdnüssen, Chili und Koriander garnieren, dann servieren.

Zutaten
  • 100 g dünne Reisnudeln

  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

  • 400 g Rinderhackfleisch

  • 2cm Stück Ingwer, gerieben

  • 1/4 Tasse (60 ml) chinesischer Reiswein (shaohsing)

  • 1/4 Tasse (60 ml) Char-Siu-Sauce (chinesische Barbecue-Sauce)

  • 2 Bündel Broccolini, geputzt, blanchiert

  • 1/3 Tasse (50 g) ungesalzene geröstete Erdnüsse, gehackt

  • 1 lange rote Chilischote, in Scheiben geschnitten

  • Korianderblätter, zum Servieren