Gemischte Pilznudeln mit Teemarmorierten Eiern

1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Abgießen. Beiseite stellen.

2. In der Zwischenzeit das Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei starker Hitze erhitzen.

Knoblauch, Rindfleisch und Ingwer hinzugeben und 3 bis 4 Minuten braten, bis das Rindfleisch gebräunt ist, dabei mit einem Holzlöffel zerkleinern.

1. Gib Fünf-Gewürze-Pulver, Sojasauce, Zucker, Sternanis, Teebeutel und 1,5 l (6 Tassen) Wasser (oder genug, um die Eier zu bedecken) in einen Topf und bringe es bei mittlerer Hitze zum Kochen. Gib die Eier hinzu und koche sie 3 Minuten lang vor. Nimm sie dann aus der Pfanne und kühle sie unter fließendem kaltem Wasser etwas ab. Mit der Rückseite eines Löffels die Schalen leicht aufbrechen, so dass die Schalen intakt bleiben (dadurch entstehen Adern). Gib die Eier vorsichtig zurück in die kochende Flüssigkeit und koche sie weitere 2 Minuten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eier in der Flüssigkeit abkühlen lassen (durch die Restwärme werden die Eier weiter gekocht). Mindestens 2 Stunden oder über Nacht abkühlen lassen. Flüssigkeit wegschütten. Schäle die Eier und stelle sie beiseite.

2. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in Eiswasser abschrecken. Bis zur Verwendung kühlen.

3. Blanchiere den Bok Choy in einem Topf mit kochendem Salzwasser 30 Sekunden lang, gieße ihn dann ab und erfrische ihn in Eiswasser.

4. Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen.

5. Erhitze 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze. Die Hälfte der Pilze hinzufügen, würzen und 3 Minuten braten, bis sie leicht verkohlt sind. Knoblauch hinzugeben und 30 Sekunden lang braten, bis er duftet, dann in eine Schüssel geben. (Wenn du Enoki-Pilze verwendest, brate sie separat 1 Minute lang.) Wiederhole den Vorgang mit den restlichen 2 Esslöffeln Öl und den Pilzen.

6. Verteile Nudeln, Bok Choy, Pilze und Eier auf die Schüsseln. Mit dem Dressing beträufeln und zum Servieren mit Sesam und Mikrorettich bestreuen.

Zutaten
  • 1 Teelöffel chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver

  • 1/2 Tasse (125 ml) dunkle Sojasauce

  • 2 Teelöffel brauner Zucker

  • 3 Sternanis

  • 2 schwarze Teebeutel (wir haben englisches Frühstück verwendet)

  • 4 Eier

  • 500 g getrocknete Yang Chun Weizennudeln (aus dem Asia-Laden)

  • 1 Bund Bok Choy, der Länge nach geviertelt

  • 1/3 Tasse (80ml) Erdnussöl

  • 500 g gemischte asiatische Pilze, wie Enoki, Austern und Shiitake

  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt

  • Schwarzer Sesam und Mikrorettich, zum Servieren


INGWER-DRESSING

  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt

  • Je 2 Esslöffel Reisessig und Erdnussöl

  • 1 Esslöffel Sojasauce

  • Je 2 Teelöffel Sesamöl, Chili-Öl und fein geriebener Ingwer

  • 1 Teelöffel Streuzucker